Team Intruder Watch

Emissions-Analyse, Profiling und Monitoring auf Mittelwelle, Grenzwelle und Kurzwelle von 1 - 30 MHz.

Mehr Informationen bald an dieser Stelle.

Amateurfunkbänder HF

und ihre Exklusivität

10 Meter
28000 - 29700 kHz

Exklusives Amateurfunkband

Dieses Band wird von uns saisonal bei Bandöffnungen automatisiert auf Bandeindringlinge überwacht.

12 Meter
24890 - 24990 kHz

Exklusives Amateurfunkband

Dieses Band wird von uns bei Bandöffnungen oder Aufkommen von Meldungen automatisiert auf Bandeindringlinge überwacht.

   15 Meter
21000 - 21450 kHz

Exklusives Amateurfunkband

Dieses Band wird von uns bei Bandöffnungen oder Aufkommen von Meldungen automatisiert auf Bandeindringlinge überwacht.

    17 Meter
18068 - 18168 kHz

Exklusives Amateurfunkband

Dieses Band wird von uns automatisiert auf Bandeindringlinge überwacht.

20 Meter
14000 - 14350 kHz

Exklusives Amateurfunkband

Dieses Band ist an für sich exklusiv dem Amateurfunkdienst zugeordnet und wird von uns automatisiert auf Bandeindringlinge überwacht. Dennoch tauchen hier eine Vielzahl militärische und kommerzielle Dienste auf, die unsere Frequenzen beanspruchen.

30 Meter
10100 - 10150 kHz

Shared Band

Dieses Band müssen wir uns mit anderen Funkdiensten teilen.

   40 Meter
7000 - 7200 kHz

Exklusives Amateurfunkband

Dieses Band ist an für sich exklusiv dem Amateurfunkdienst zugeordnet und wird von uns automatisiert auf Bandeindringlinge überwacht. Dennoch tauchen hier eine Vielzahl militärische und kommerzielle Dienste auf, die unsere Frequenzen beanspruchen.

   60 Meter
5351,5 - 5366,5 kHz

Shared Band

Wie das 80-Meterband müssen wir uns dieses Band mit anderen Funkdiensten teilen. Wir haben hier sogar nur sekundären Status. Das heißt, wir müssen im Zweifel eine Frequenz freigeben, wenn ein militärischer oder kommerzieller Dienst auftaucht.

80 Meter
3500 - 3800 kHz

Shared Band

Dieses Band müssen wir uns gleichberechtigt mit anderen Funkdiensten teilen. Leider müssen wir sie in Kauf nehmen, zum Beispiel Seefunkstellen, Küstenfunkstellen, militärische Anwendungen und vieles mehr. Diese haben ebenfalls Interesse an den Frequenzen und dürfen sie aufgrund internationaler Zuweisungen auch nutzen - genau, wie wir.

160 Meter
1810 - 2000 kHz

Shared Band

Dieses Band müssen wir uns teilweise mit anderen Funkdiensten teilen. Zum Beispiel Seefunk oder auch militärischen Funkanwendungen.

© Copyright 2024